Lasst uns anfangen zu leben

Damals war alles so unheimlich einfach. So nehmen wir es halt wahr. Dass das Quatsch ist, merken wir dann, wenn wir wieder Glücksmomente spüren. Jetzt in der Corona Zeit, wo einiges anderes ist, merken wir eben deutlich, was wir vorher hatten und was wir jetzt nicht mehr haben. Wir können zwar einkaufen, müssen uns aber an Regeln halten. So ist es auch in Schulen. Wir sollten für jeden Glücksmoment dankbar sein, denn wer weiß, wie die Welt in 10 Jahren aussieht?

Liebe, Geborgenheit und Sicherheit ist nichts, was selbstverständlich ist. Daher sollten wir dankbar sein, für das, was wir haben. Wir Menschen sehen leider oft die Dinge, die wir nicht haben. Manchmal sind wir neidisch, wollen es dem gegenüber nicht gönnen, doch statt sich zu freuen, ärgern wir uns innerlich. Lasst uns anfangen zu leben. Lasst uns jeden Moment, den wir haben, genießen. :-3Continue Reading

Zeig der Welt: Das Leben ist Bunt

Wir alle hatten uns 2020 anders vorgestellt und dennoch müssen wir jetzt durch die Corona-Zeit durch. Ich vermisse das sorgenfreie …

Bis wir uns wieder sehen

Es ist schwer in Worte zu fassen, wie ich mich fühle. Seit nun mehr als 10 Monaten bist du nicht …